Korallen säubern das Meer von Mikroplastik

Die Verschmutzung der Umwelt durch Plastik gehört zu den drängendsten Öko-Problemen. Vor allem die Weltmeere sind betroffen. Doch nun gibt es Hoffnung – zumindest ein bisschen: Wie deutsche Forscher herausgefunden haben, nehmen Korallen Mikroplastik auf und bauen es in die Riffe ein.

image 23. Februar 2022, 08:00
Karikatur: Jürg Kühni
Karikatur: Jürg Kühni
Jetzt 30 Tage kostenlos testen
Profitieren Sie jetzt vom kostenlosen Probeabo für 30 Tage. Sie können das Abo während den 30 Tagen jederzeit in Ihrem Profil kündigen. Danach wird das Abo automatisch in ein Monatsabo umgewandelt.

Bereits ein Abo gelöst?

Möchten Sie ein anderes Abo? Klicken Sie hier

Plastik ist mittlerweile allgegenwärtig. Er ist im Boden, im Wasser und in der Luft. Es sind vor allem mikroskopisch kleine Kunststoffteilchen, die sich überall auf der Welt verteilen.

Mehr von diesem Autor

image

Frankreichs Kampf gegen den Blackout

24.5.2022
comments26

Ähnliche Themen