Stromzukunft Schweiz

Jürg Grossen: «Wir haben genug Dachflächen für Solarstrom»

image 22. Juni 2022, 04:00
Sonnenstrom von 35'000 Fussballfeldern: Der Berner Nationalrat Jürg Grossen. Bild: Keystone
Sonnenstrom von 35'000 Fussballfeldern: Der Berner Nationalrat Jürg Grossen. Bild: Keystone
Jetzt 30 Tage kostenlos testen
Profitieren Sie jetzt vom kostenlosen Probeabo für 30 Tage. Sie können das Abo während den 30 Tagen jederzeit in Ihrem Profil kündigen. Danach wird das Abo automatisch in ein Monatsabo umgewandelt.

Bereits ein Abo gelöst?

Möchten Sie ein anderes Abo? Klicken Sie hier

Der Berner Nationalrat und Präsident der Grünliberalen Partei gilt als einer der führenden Energiepolitiker des Landes. Er ist gelernter Elektroplaner, führt ein eigenes Unternehmen und steht an der Spitze von Swissolar, dem Branchenverband für Solarstrom. 2020 hat Jürg Grossen in einer Roadmap seine Ideen skizziert, wie die Schweiz bis 2050 eine erneuerbare Energieversorgung erreicht werden kann. Grund genug, um ihm auf den Zahn zu fühlen: Wie soll die Schweiz die Stromversorgung sichern? Welch

#WEITERE THEMEN

image
Medien mit Millius

Die «dauerhafte Impfung» feiert ihren ersten Geburtstag

1.7.2022

#MEHR VON DIESEM AUTOR

image
BASEL

Wenn das Klima ruft, kann die Demokratie warten

1.7.2022
image
Bern einfach

Bald zuwenig Gas und Strom in der Schweiz und Europa

30.6.2022