Zwanghaftes Gendern bei SRF

Zwanghaftes Gendern bei SRF

image
von Claudia Wirz am 9.4.2021
"Wir zeigen Männer in Frauenrollen und umgekehrt" - so will SRF die Welt auf den Kopf stellen.
"Wir zeigen Männer in Frauenrollen und umgekehrt" - so will SRF die Welt auf den Kopf stellen.
  • Gender
  • Schweiz
  • Sprache
  • SRG
  • Gesellschaft

Beim Schweizer Radio und Fernsehen SRF müssen alle gendern. Meinungsvielfalt sieht anders aus.

Zugriff auf alle Artikel für CHF 16.00 / Monat
Kaufen Sie einen Artikel für CHF 1.60 oder gleich ein Monatsabo für CHF 16.00

Bereits ein Abo gelöst?

Die Nachrichtensendung von SRF 4 News dauert nur wenige Minuten. In dieser kurzen Zeit erfahren wir dank SRF vor allem eines: Es gibt Männer und Frauen auf dieser Welt – oder besser gesagt: Frauen und Männer. Diese Information wird uns praktisch mit jedem Satz um die Ohren geworfen, ob wir sie hören wollen oder nicht. Wir hören von den «Palästinenserinnen und Palästinensern», deren umstrittenes Uno-Hilfswerk nun wieder Geld aus Amerika erhalten soll.
Ähnliche Themen
image

Rahmenabkommen: Chaostage in Bern. Wer reist nach Brüssel, wer nicht?

image
Dominik Feusi, 10.4.2021
comments4