Wohnbaugenossenschaften

Wohnen auf Kosten der Allgemeinheit

image 3. September 2023 um 10:00
Hochburg der Wohnbaugenossenschaften: Zürich mit einer Quote von 20,34 Prozent (Bild: Keystone)
Hochburg der Wohnbaugenossenschaften: Zürich mit einer Quote von 20,34 Prozent (Bild: Keystone)
Jetzt 30 Tage kostenlos testen
Profitieren Sie jetzt vom kostenlosen Probeabo für 30 Tage. Sie können das Abo während den 30 Tagen jederzeit in Ihrem Profil kündigen. Danach wird das Abo automatisch in ein Monatsabo umgewandelt.

Bereits ein Abo gelöst?

Möchten Sie ein anderes Abo? Klicken Sie hier

Die Denkfabrik Avenir Suisse hat nicht nur mit Mythen zur Wohnungsnot aufgeräumt. Ihre neuste Studie legt auch die Widersprüche in der Argumentationslinie der Linken offen, wenn diese Wohnbaugenossenschaften fordern oder Wohnbau-Initiativen und dergleichen lancieren.

#WEITERE THEMEN

image
Parlamentarier-Ranking

Zürich: Diese Nationalräte stimmen liberal

29.9.2023

#MEHR VON DIESEM AUTOR