Energiearmut? Wir müssen Netto-Null überdenken

In Europa macht das Schlagwort der Energiearmut die Runde. Der geplante Ausstieg aus den fossilen Energien wird das Phänomen noch massiv verschärfen. Doch auch rein technisch funktioniert Nett-Null gar nicht.

image 10. März 2022, 13:30
Netto-Null braucht dreimal so grosse Solaranlagen, wie es in der Schweiz Dächer gibt. (Bild. Keystone)
Netto-Null braucht dreimal so grosse Solaranlagen, wie es in der Schweiz Dächer gibt. (Bild. Keystone)
Jetzt 30 Tage kostenlos testen
Profitieren Sie jetzt vom kostenlosen Probeabo für 30 Tage. Sie können das Abo während den 30 Tagen jederzeit in Ihrem Profil kündigen. Danach wird das Abo automatisch in ein Monatsabo umgewandelt.

Bereits ein Abo gelöst?

Möchten Sie ein anderes Abo? Klicken Sie hier

Der Kriegsirrsinn in der Ukraine wird nach den unermesslichen menschlichen Tragödien über kurz oder lang auch zu Verknappungserscheinungen mit Öl und Gas in Westeuropa führen. Russland ist einer der Hauptlieferanten dieser Rohstoffe. Resultat werden steigende Preise sein. Die Bewegung ist im Benzin schon spürbar, der Preis für einen Liter bleifrei ist bereits auf deutlich über zwei Franken angestiegen.

Mehr von diesem Autor

image

Die Feinde der Freiheit

14.5.2022
comments33

Ähnliche Themen