Wegen Impfstoffhandel: Schweiz hat EU-Botschafter einbestellt

image 1. April 2021, 04:00
Staatssekretärin Livia Leu hat den EU-Botschafter zu einem Gespräch getroffen. Bild: Gemeinfrei
Staatssekretärin Livia Leu hat den EU-Botschafter zu einem Gespräch getroffen. Bild: Gemeinfrei
Jetzt 30 Tage kostenlos testen
Profitieren Sie jetzt vom kostenlosen Probeabo für 30 Tage. Sie können das Abo während den 30 Tagen jederzeit in Ihrem Profil kündigen. Danach wird das Abo automatisch in ein Monatsabo umgewandelt.

Bereits ein Abo gelöst?

Möchten Sie ein anderes Abo? Klicken Sie hier

Vor einer Woche entschied die EU-Kommission, den Export von Impfstoffen schärfer zu kontrollieren. Seither kann sie den Export unterbinden, nicht nur gegenüber von Drittstaaten wie Grossbritannien, sondern auch in Länder, die am Binnenmarkt teilnehmen, wie die Schweiz oder die EFTA-Staaten im Europäischen Wirtschaftsraum (EWR).

#WEITERE THEMEN

image
Stromversorgung

Die Notfallkraftwerke sollen bis zu hundert Tage mit Heizöl laufen

28.6.2022

#MEHR VON DIESEM AUTOR

image
Bern einfach

Strom aus Heizöl, Öffentlichkeitsgesetz, Basel im Zweiten Weltkrieg

28.6.2022
image
feusi fédéral

Kathrin Bertschy: «Ich will Frauenkarrieren, nicht staubsaugende Männer», Ep. 60

24.6.2022