Wegen deutschen Fahrzeugen: Impftournee könnte BAG saftige Busse einbringen

Ausgerechnet für die nationale Impfwoche chartert der Bund zwei grosse Konzertbusse – mit deutschen Kennzeichen. Das könnte Folgen haben.

image 12. November 2021, 19:00
Bundespräsident Guy Parmelin posiert vor dem Konzertbus. Bild: Keystone-SDA
Bundespräsident Guy Parmelin posiert vor dem Konzertbus. Bild: Keystone-SDA
Jetzt 30 Tage kostenlos testen
Profitieren Sie jetzt vom kostenlosen Probeabo für 30 Tage. Sie können das Abo während den 30 Tagen jederzeit in Ihrem Profil kündigen. Danach wird das Abo automatisch in ein Monatsabo umgewandelt.

Bereits ein Abo gelöst?

Möchten Sie ein anderes Abo? Klicken Sie hier

Sie stehen an den Impfkonzerten jeweils auf beiden Seiten der Tribüne: zwei schwarze Reisebusse. Auf ihnen wird die Konzerttour des Bundes zur nationalen Impfwoche gepriesen. Doch was auffällt: Die beiden Fahrzeuge tragen deutsche Nummern (siehe Bild). Das könnte illegal sein, denn gemäss dem Landverkehrsabkommen zwischen der Schweiz und der EU ist der Transporte im Inland mit ausländischen Fahrzeugen ausdrücklich verboten.

Mehr von diesem Autor

image

«City-Card»: Jetzt muss eine Utopie realisiert werden

16.5.2022
comments17
image

Frontex-Referendum: Der Versuch, eine peinliche Niederlage umzudeuten

15.5.2022
comments4

Ähnliche Themen