Viele Journalisten lieben den Staat

Wenn Journalisten den Beruf wechseln, was häufig vorkommt, landen sie sehr oft beim Staat. Das relativiert den Mythos von der unabhängigen Vierten Gewalt erheblich.

image 18. Januar 2022, 05:00
Der Bundesrat lädt zur Medienkonferenz. Viele Journalisten landen im Laufe ihrer Karriere selber als Staatsangestellte beim Bund.
Der Bundesrat lädt zur Medienkonferenz. Viele Journalisten landen im Laufe ihrer Karriere selber als Staatsangestellte beim Bund.
Jetzt 30 Tage kostenlos testen
Profitieren Sie jetzt vom kostenlosen Probeabo für 30 Tage. Sie können das Abo während den 30 Tagen jederzeit in Ihrem Profil kündigen. Danach wird das Abo automatisch in ein Monatsabo umgewandelt.

Bereits ein Abo gelöst?

Möchten Sie ein anderes Abo? Klicken Sie hier

Das Online-Magazin «Republik» hat sich für eine verdienstvolle Fleissarbeit verwendet. Es führt eine Aussteigerliste. Auf dieser Liste werden Namen von Journalisten und Journalistinnen gesammelt, die den Medien seit 2016 ganz oder teilweise den Rücken gekehrt haben, ein Vorgang, der in der Branche seit geraumer Zeit gehäuft vorkommt.

Mehr von diesem Autor

image

Stadtratswahlen in Zürich: sozialdemokratischer Einheitsbrei

8.2.2022
comments11

Ähnliche Themen