Energie

Verfehlte und unkollegiale Behördenpropaganda

image 12. August 2022, 18:00
Penetrante Propaganda: Sommaruga. Bild: Keystone
Penetrante Propaganda: Sommaruga. Bild: Keystone
Jetzt 30 Tage kostenlos testen
Profitieren Sie jetzt vom kostenlosen Probeabo für 30 Tage. Sie können das Abo während den 30 Tagen jederzeit in Ihrem Profil kündigen. Danach wird das Abo automatisch in ein Monatsabo umgewandelt.

Bereits ein Abo gelöst?

Möchten Sie ein anderes Abo? Klicken Sie hier

Ich ärgere mich nicht mehr sehr häufig über die Politik. Aber: Ich bin über die neueste Rede von Bundesrätin Simonetta Sommaruga in Locarno empört, wenn auch nicht überrascht. Da macht – gemäss Schlusswort – die Chefin des Departements für Umwelt, Energie, Verkehr und Kommunikation «im Namen des Bundesrats» an einem kulturellen Anlass eine penetrante Propaganda für einen baldigen EU-Beitritt. Das ist nun nicht mehr Information, sondern reinste und erst noch unkollegiale Behördenpropaganda. Es ge

#WEITERE THEMEN

image
AHV-Abstimmung

Monika Rüegger: «Wir Frauen lassen uns nicht als Opfer abstempeln»

26.9.2022

#MEHR VON DIESEM AUTOR