Ukraine: Frieden durch Föderalismus

Putins Aggression gegen die Ukraine ist «nur» das Vorspiel vieler vergleichbarer Kriege weltweit – es sei denn, dass die Ursachen dieses und anderer Kriege erkannt, benannt und korrigiert werden. Das Korrektur-Instrument heisst Föderalismus.

image 21. März 2022, 19:00
Keystone/ EPA/SEDAT SUNA
Keystone/ EPA/SEDAT SUNA
Jetzt 30 Tage kostenlos testen
Profitieren Sie jetzt vom kostenlosen Probeabo für 30 Tage. Sie können das Abo während den 30 Tagen jederzeit in Ihrem Profil kündigen. Danach wird das Abo automatisch in ein Monatsabo umgewandelt.

Bereits ein Abo gelöst?

Möchten Sie ein anderes Abo? Klicken Sie hier

Das methodische Instrumentarium - nachlesbar in meinem Taschenbuch «Zum Weltfrieden» (2019) – ist auf viele andere Staaten anwendbar, wo ohne eine Föderalisierung inner- oder zwischenstaatliche Kriege programmiert sind. «Nachlesbar» bedeutet: Der Aggressionskrieg Russlands gegen die Ukraine war vorhersehbar. Die politisch zugleich diagnostische und therapeutische Methode sei anhand des Beispiels Ukraine – Russland erläutert. Ihre Bezeichnung: «Politisches Röntgen», präziser: «Politisch-Demografi

Mehr von diesem Autor

Ähnliche Themen

image

Ausschaffungen: Richter schützen Kinderschänder

Heute, 04:00
comments4