Türkische Doppelbürger sollen Militärdienst leisten: Der Bund bestellt Attachée ein

Seit Jahrzehnten gab es zwischen der Schweiz und der Türkei ein Militärdienstabkommen. Doppelbürger, die in der Schweiz Dienst leisten, müssen in der Türkei nicht mehr ins Militär. Präsident Erdoğan hat dieses Abkommen einseitig aufgelöst.

image 18. November 2021, 08:00
Ab zum Dienst? Doppelbürger haben in der Türkei Probleme. Karikatur:Jürg Kühni
Ab zum Dienst? Doppelbürger haben in der Türkei Probleme. Karikatur:Jürg Kühni
Jetzt 30 Tage kostenlos testen
Profitieren Sie jetzt vom kostenlosen Probeabo für 30 Tage. Sie können das Abo während den 30 Tagen jederzeit in Ihrem Profil kündigen. Danach wird das Abo automatisch in ein Monatsabo umgewandelt.

Bereits ein Abo gelöst?

Möchten Sie ein anderes Abo? Klicken Sie hier

Plötzlich gelten die Spielregeln nicht mehr. Seit einem Jahr werden Schweiz-türkische Doppelbürger bei einem Besuch in der alten Heimat am Zoll angehalten. Sie müssen mehrere Tausend Euro Busse bezahlen. Der Grund: Sie haben keinen Dienst im türkischen Militär gemacht und jahrzehntelang keine Abgaben gezahlt.

Mehr von diesem Autor

image

Maskenbeschaffungen: Der Bundesrat weicht aus

20.5.2022
comments14
image

SRF: Wenn Experten auch gleichzeitig Politiker sind

20.5.2022
comments12

Ähnliche Themen