Trend hin oder her

Trend hin oder her

Als ich mich im Jeans-Shop nach einer trendigen Hose erkundigte, wurden mir eine Bauchweg-, eine Skinny- und eine Push-up-Hose zur An­probe vorgelegt. Gekauft habe ich eine Boyfriend-Jeans, weil sie meinem Hüftgold ­freien Auslauf gewährt und rundum sehr ­bequem ist.

image
von Judith Hofer am 25.10.2021, 07:00 Uhr
Philipp Ammon
Philipp Ammon

In den Siebzigern des vergangenen Jahrhunderts waren Schlaghosen der letzte Schrei. Diese wurden dann von der Rüeblihose abgelöst und dann kamen für eine lange Zeit Hosen in Mode, deren Bund mit dem Ende der Schamhaare korrespondierte. Das waren noch klare Ansagen. Heute hingegen scheint alles trendy zu sein; man sieht sogar Leute mit schlabbrigen Jogginghosen ins Theater gehen.
Klar auszumachen ist aber ein Trend zur Naturkosmetik. Dass diese Produkte aus ­Alpenkräutern, Schneckenschleim oder Algen im Kampf gegen den Alterungsprozess nichts ausrichten können, habe ich nach der Umstellung auf eine Pflegelinie aus hundert Prozent Natur bald gemerkt. Mit über sechzig muss für ein einigermassen gesundes Aussehen gröberes Geschütz aufgefahren werden. Trend hin oder her, ich setze wieder auf die wirkungsvollen Antiagingprodukte und das Make-up mit einer Deckkraft wie Beton. Den teuren kussechten Lippenstift gönne ich mir, auch wenn die Chance, geküsst zu werden, gegen null tendiert.
Äusserst beunruhigend finde ich, dass sich Models und Influencerinnen neuerdings mit nacktem Gesicht und ohne Frisur in den ­sozialen Netzwerken posten. Warum? Also wegen mir müssen sie das nicht tun, mir reicht das Mass an Natürlichkeit voll und ganz, wenn ich morgens in den Spiegel schaue. Wenn dies ein neuer Trend werden soll, muss ich passen. In den letzten zwanzig Jahren bin ich genau ein einziges Mal am Morgen ungeschminkt zum Briefkasten gegangen. Ausgerechnet dann begegnete ich dem Nachbar und der fragte, ob ich krank sei. Das wird mir nie mehr passieren, ausser vielleicht im Brandfall oder bei sonst einer Katastrophe.

Mehr von diesem Autor

image

Ladislaus Löb: Ein Leben für die Erinnerung

Anita WinterHeute, 08:00comments
image

Zu Gast im Rüebliland

Isidor mit em Loch im Ohr1.12.2021comments

Ähnliche Themen