Strompolitik: Vorwärts mit Ideologie statt mit Verstand

image 18. Juni 2021, 14:21
Der Bundesrat will die Subventionen für Wind- und Solarenergie verlänger - entgegen früherer Versprechen. (Bild: shutterstock)
Der Bundesrat will die Subventionen für Wind- und Solarenergie verlänger - entgegen früherer Versprechen. (Bild: shutterstock)
Jetzt 30 Tage kostenlos testen
Profitieren Sie jetzt vom kostenlosen Probeabo für 30 Tage. Sie können das Abo während den 30 Tagen jederzeit in Ihrem Profil kündigen. Danach wird das Abo automatisch in ein Monatsabo umgewandelt.

Bereits ein Abo gelöst?

Möchten Sie ein anderes Abo? Klicken Sie hier

Bundesrätin Simonetta Sommaruga will die Produktion mit erneuerbaren Energien weiter fördern. Statt die Subventionen, wie bei der Abstimmung über die Energiestrategie versprochen, 2030 auslaufen zu lassen, sollen sie bis 2035 verlängert und noch einmal erhöht werden. Man müsse jetzt «vorwärts machen», sagte Sommaruga vor den Medien. Ob damit die Stromlücke im Winterhalbjahr irgendwann geschlossen werden kann, bleibt trotzdem unklar.

#WEITERE THEMEN

image
Klimawandel

Energiepolitische Illusionen

26.6.2022

#MEHR VON DIESEM AUTOR

image
feusi fédéral

Kathrin Bertschy: «Ich will Frauenkarrieren, nicht staubsaugende Männer», Ep. 60

24.6.2022
image
Bern einfach

Wetter und Klima, Robert Habeck, Zürcher Journalistenpreis, Frauen an den Herd

24.6.2022
image
OECD-Mindeststeuer

Test für die bürgerliche Steuerpolitik

23.6.2022