Entwicklungshilfe

Steuergeld für Antisemiten: UNRWA zieht Konsequenzen

image 6. Juli 2022, 04:00
Konsequenter als sein Vorgänger: UNRWA-Chef Lazzarini. Bild: Keystone-SDA
Konsequenter als sein Vorgänger: UNRWA-Chef Lazzarini. Bild: Keystone-SDA
Jetzt 30 Tage kostenlos testen
Profitieren Sie jetzt vom kostenlosen Probeabo für 30 Tage. Sie können das Abo während den 30 Tagen jederzeit in Ihrem Profil kündigen. Danach wird das Abo automatisch in ein Monatsabo umgewandelt.

Bereits ein Abo gelöst?

Möchten Sie ein anderes Abo? Klicken Sie hier

Die in Genf ansässige NGO «UN Watch» hat vor wenigen Tagen einen Bericht über arabische Lehrer des Hilfswerks UNRWA in den von Israel besetzten arabischen Gebieten veröffentlicht (Link). Die UNRWA ist das exklusive Flüchtlings-Hilfswerk der UN für Palästina. Einmal mehr zeigt die«UN Watch» auf wie von Entwicklungsgeldern finanzierte Personen im Internet zum Mord gegen Juden aufrufen. So schreibt einer der UNRWA-Mitarbeiter auf Facebook:

#WEITERE THEMEN

image
Somms Memo

Wie kommt man in den Bundesrat? Eine Anleitung für Querulanten

17.8.2022

#MEHR VON DIESEM AUTOR

image
Bern einfach

Politisch gefärbte Experten, Corona und Deutschland, Konservative in Dallas

5.8.2022