Bundesratswahlen

Stabilität statt Knalleffekt

image 29. November 2022, 13:30
Albert Roesti (BE), rechts, und Hans-Ueli Vogt (ZH)  nach ihrer Nomination in Heremence, VS. (Bild: Keystone/Jean-Christophe Bott)
Albert Roesti (BE), rechts, und Hans-Ueli Vogt (ZH) nach ihrer Nomination in Heremence, VS. (Bild: Keystone/Jean-Christophe Bott)
Jetzt 30 Tage kostenlos testen
Profitieren Sie jetzt vom kostenlosen Probeabo für 30 Tage. Sie können das Abo während den 30 Tagen jederzeit in Ihrem Profil kündigen. Danach wird das Abo automatisch in ein Monatsabo umgewandelt.

Bereits ein Abo gelöst?

Möchten Sie ein anderes Abo? Klicken Sie hier

Bundesratswahlen werden von den Medien regelmässig zu einem grossen Politevent aufgeblasen. Spekulationen über die politische und die personelle Zusammensetzung machen die Runde. Allerdings verläuft das Ganze dann meist, abgesehen von wenigen Ausnahmen, unaufgeregt.

#WEITERE THEMEN

image
Umweltschutz

Aufstieg und Fall des Ozonlochs

29.1.2023

#MEHR VON DIESEM AUTOR