SP-Forderung: Oligarchengelder für den Wiederaufbau der Ukraine?

image 13. Mai 2022, 18:00
FDP-Ständerat Andrea Caroni mahnt vor willkürlichen Enteignungen. (Bild: Keystone)
FDP-Ständerat Andrea Caroni mahnt vor willkürlichen Enteignungen. (Bild: Keystone)
Jetzt 30 Tage kostenlos testen
Profitieren Sie jetzt vom kostenlosen Probeabo für 30 Tage. Sie können das Abo während den 30 Tagen jederzeit in Ihrem Profil kündigen. Danach wird das Abo automatisch in ein Monatsabo umgewandelt.

Bereits ein Abo gelöst?

Möchten Sie ein anderes Abo? Klicken Sie hier

SP- Co-Präsidentin Mattea Meyer hat eine klare Vorstellung, wer den Wiederaufbau der Ukraine finanzieren soll: «In der Schweiz liegen überdurchschnittlich viel Vermögen von sanktionierten russischen Oligarchen. Das eingezogene Geld soll für den Wiederaufbau der Ukraine gebraucht werden», kommentierte sie einen Artikel des Tagesanzeiger (zum Artikel). Seit Beginn des Krieges sind rund 7.5 Milliarden Franken an russischen Vermögen eingefroren worden.

#WEITERE THEMEN

image
Somms Memo

Hat Cassis den Russen hofiert? Zum Alkoholgehalt eines angeblichen Skandals

23.9.2022

#MEHR VON DIESEM AUTOR