SP-Co-Präsident Wermuth fordert: Integration kein Kriterium für Schweizer Pass mehr

Nicht mehr die Gemeinden, sondern der Bund soll in Zukunft für Einbürgerungen zuständig sein. In der Schweiz soll das Geburtsortprinzip gelten – ähnlich wie in den USA.

image 20. Juli 2021, 04:00
Bild: Ruben Sprich
Bild: Ruben Sprich
Jetzt 30 Tage kostenlos testen
Profitieren Sie jetzt vom kostenlosen Probeabo für 30 Tage. Sie können das Abo während den 30 Tagen jederzeit in Ihrem Profil kündigen. Danach wird das Abo automatisch in ein Monatsabo umgewandelt.

Bereits ein Abo gelöst?

Möchten Sie ein anderes Abo? Klicken Sie hier

«Schweizerin oder Schweizer ist, wer hier lebt.» So lautet der Titel einer jüngst von SP-Nationalrat Cédric Wermuth (AG) eingereichten parlamentarischen Initiative.

Mehr von diesem Autor

image

Best-of: Feministische Musikvideos

25.4.2022
comments8

Ähnliche Themen