Politikwissenschaften

SP-Aktivistin untersucht, wie Wähler von der SVP abgeworben werden können

image 19. September 2022, 17:00
«Verlierer», der in den «Mainstream» zurückgeholt werden soll: SVP-Wähler an einer Wahlfeier 2007 (Archivbild: Keystone)
«Verlierer», der in den «Mainstream» zurückgeholt werden soll: SVP-Wähler an einer Wahlfeier 2007 (Archivbild: Keystone)
Jetzt 30 Tage kostenlos testen
Profitieren Sie jetzt vom kostenlosen Probeabo für 30 Tage. Sie können das Abo während den 30 Tagen jederzeit in Ihrem Profil kündigen. Danach wird das Abo automatisch in ein Monatsabo umgewandelt.

Bereits ein Abo gelöst?

Möchten Sie ein anderes Abo? Klicken Sie hier

Leandra Bias versteht sich als «Aktivistin» und «feministische Politikwissenschaftlerin». Und sie sucht Gleichgesinnte, die mit ihr in einem von der EU geförderten Forschungsprojekt «unsere liebe SVP» unter die Lupe nehmen wollen. Bias ist Doktor der Politikwissenschaften, SP-Grossratskandidatin und Expertin für geschlechterspezifische Friedensförderung. Zurzeit ist sie stellenlos, bis das Projekt an der Uni Bern startet.

#WEITERE THEMEN

image
Somms Memo

Wird in Italien nun der Faschismus eingeführt? Zu einem Tabubruch

27.9.2022

#MEHR VON DIESEM AUTOR

image
Bern einfach

Nach der Abstimmung: SP-Frauen, Italien, Giorgia Meloni

26.9.2022
image
AHV-Reform

Ein erster, kleiner Durchbruch

25.9.2022