Schweiz unterstützte Sprengkandidat gegen die EU

image 17. März 2021, 13:57
Mathias Cormann (rechts) wird OECD-Generalsekretär. Der Schweizer Kandidat Philipp Hildebrand (links) blieb auf der Strecke.
Mathias Cormann (rechts) wird OECD-Generalsekretär. Der Schweizer Kandidat Philipp Hildebrand (links) blieb auf der Strecke.
Jetzt 30 Tage kostenlos testen
Profitieren Sie jetzt vom kostenlosen Probeabo für 30 Tage. Sie können das Abo während den 30 Tagen jederzeit in Ihrem Profil kündigen. Danach wird das Abo automatisch in ein Monatsabo umgewandelt.

Bereits ein Abo gelöst?

Möchten Sie ein anderes Abo? Klicken Sie hier

Vor einer Woche wurde der frühere australische Finanzminister Mathias Cormann zum neuen Generalsekretär der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) gewählt. Er setzte sich dabei knapp gegen Cecilia Malmström durch, der offiziellen Kandidatin der Europäischen Union.

#WEITERE THEMEN

image
Überstunden und Krankheit

Migrationswelle bringt Bundesbeamte an den Anschlag

28.11.2022
image
Sponsored Content

Lieferkettenengpässe

28.11.2022

#MEHR VON DIESEM AUTOR

image
Bern einfach

Zibelemärit, Wintersession, Bundesratswahlen, Sexualstrafrecht

28.11.2022
image
Bundesratswahlen

Versuch einer Nötigung

26.11.2022