Schlumpfs Grafik, Folge 13: Mehr Wohlstand trotz Bevölkerungsexplosion

Seit der landwirtschaftlichen Revolution vor 12'000 Jahren ist die Weltbevölkerung über Jahrtausende nur langsam gewachsen. Ab 1700 nahm das Wachstum plötzlich stark zu. Im 20. Jahrhundert ist es gar regelrecht explodiert. Welches sind die wichtigsten Treiber?

image 28. September 2021, 07:00
Quelle:  Seit dem Jahr 1700 vermehrt sich die Menschheit explosionsartig. Quelle: Our World in Data
Quelle: Seit dem Jahr 1700 vermehrt sich die Menschheit explosionsartig. Quelle: Our World in Data
Jetzt 30 Tage kostenlos testen
Profitieren Sie jetzt vom kostenlosen Probeabo für 30 Tage. Sie können das Abo während den 30 Tagen jederzeit in Ihrem Profil kündigen. Danach wird das Abo automatisch in ein Monatsabo umgewandelt.

Bereits ein Abo gelöst?

Möchten Sie ein anderes Abo? Klicken Sie hier

Nach einer Totgeburt im frühen Alter von vierzehn Jahren gebar Eleonore von Kastilien ihrem Gatten, König Edward I von England, zwischen 1264 und 1284, noch fünfzehn Kinder. Neun davon starben bereits bevor sie zehn Jahre alt waren, und nur drei wurden älter als vierzig. Das Leid dieser Mutter, im Schnitt alle drei Jahre ein Kind beerdigen zu müssen, ist für uns heute unvorstellbar.

Mehr von diesem Autor

image

Immer weniger Waldzerstörung – Schlumpfs Grafik 44

23.5.2022
comments2

Ähnliche Themen