Schlumpfs Grafik, Folge 10: Zuviel Solarstrom gefährdet die Netzstabilität

Schlumpfs Grafik, Folge 10: Zuviel Solarstrom gefährdet die Netzstabilität

Warum ist der Beinahe-Blackout vom 14. August in Deutschland ausgerechnet an einem aus Klimasicht idealen Tag mit viel Sonne passiert? Und warum führt das dazu, dass dann der Strom über Mittag nichts mehr wert ist?

image
von Martin Schlumpf am 6.9.2021, 12:30 Uhr
image
Zugriff auf alle Artikel für CHF 16.00 / Monat
Kaufen Sie einen Artikel für CHF 1.60 oder gleich ein Monatsabo für CHF 16.00

Bereits ein Abo gelöst?

Vor kurzem hat Alex Reichmuth unter dem Titel «Deutschlands Beinahe-Blackout» über eine kritische Situation in der deutschen Elektrizitätsversorgung berichtet, die dazu geführt hat, dass mehrere Industriebetriebe zeitweise keinen Strom mehr bekommen haben (siehe hier).

Mehr von diesem Autor

image

Schlumpfs Grafik, Folge 11: Mehr Sonnenstrom im Winter ist kaum möglich

Ähnliche Themen