Russland greift nach der Ukraine. Die Geschichte kehrt nach Europa zurück

Niemand war einfacher zu lesen als Putin, der russische Präsident. Er hat viel Land, er will noch mehr. Warum fiel das dem Westen so schwer? Analyse einer Illusion.

image 24. Februar 2022, 19:15
«Worüber sich Putin beklagt: Ein Witz. Was er dem Westen vorwirft: erstunken und erlogen.» Der Machthaber in seinem Palast. Bild: Keystone-SDA
«Worüber sich Putin beklagt: Ein Witz. Was er dem Westen vorwirft: erstunken und erlogen.» Der Machthaber in seinem Palast. Bild: Keystone-SDA
Jetzt 30 Tage kostenlos testen
Profitieren Sie jetzt vom kostenlosen Probeabo für 30 Tage. Sie können das Abo während den 30 Tagen jederzeit in Ihrem Profil kündigen. Danach wird das Abo automatisch in ein Monatsabo umgewandelt.

Bereits ein Abo gelöst?

Möchten Sie ein anderes Abo? Klicken Sie hier

Am Donnerstag, am frühen Morgen überfiel Russland die Ukraine – nicht aus heiterem Himmel, sondern nach langer Vorbereitung. Wir hätten es wissen können. Seit Monaten waren Truppen an der Grenze der Ukraine zusammengezogen worden – doch im Westen gab es immer noch Leute, die meinten, Wladimir Putin, der russische Präsident, mache das nur zum Spass: Eine Konzession möchte er herausschlagen, hiess es, um ein Spektakel fürs Volk ginge es ihm, um von anderen Schwächen abzulenken, und überhaupt: Krie

Mehr von diesem Autor

image

Somms Memo: Wie die Deutschen die Russische Revolution finanzierten

25.5.2022
comments7

Ähnliche Themen