Pandemiebekämpfung: Note ungenügend

image 16. März 2021, 14:48
Gemäss Epidemiologen hat die Schweiz zu spät mit Massentests begonnen. Bild: Shutterstock
Gemäss Epidemiologen hat die Schweiz zu spät mit Massentests begonnen. Bild: Shutterstock
Jetzt 30 Tage kostenlos testen
Profitieren Sie jetzt vom kostenlosen Probeabo für 30 Tage. Sie können das Abo während den 30 Tagen jederzeit in Ihrem Profil kündigen. Danach wird das Abo automatisch in ein Monatsabo umgewandelt.

Bereits ein Abo gelöst?

Möchten Sie ein anderes Abo? Klicken Sie hier

Testen, Tracen und Impfen: Experten fordern seit Beginn der Pandemie, das Virus mit mehr Tests, rascher Verfolgung der Ansteckungsketten und schneller Impfung zu bekämpfen. Dies sei die Voraussetzung für weitere Öffnungsschritte. Bund und Kantone haben diese Aufgabe übernommen. Nach einem Jahr Pandemie sieht die Bilanz durchzogen aus. «Weil Bund und Kantone zu wenig tun, um Testen, Tracen und Impfen zu verbessern, bleibt dem Bundesrat nur noch der Lockdown-Hammer», sagt Felix Schneuwly, Gesundhe

#WEITERE THEMEN

image
Reform Sexualstrafrecht

FDP-Delegation will Vergewaltiger mit Geldstrafen bestrafen

4.12.2022

#MEHR VON DIESEM AUTOR

image
Wilhelm Röpkes Liberalismus in Zeiten der Globalisierung

Schützt die Zivilgesellschaft vor dem Leviathan

3.12.2022
image
Bern einfach

Bundesbeamte, EU-Turbos, Economiesuisse, Amnesty International, GfS Bern

2.12.2022
image
Feusi Fédéral

Philipp Bregy: «Es ist eben interessanter, Geld auszugeben als zu sparen», Ep. 77

1.12.2022