Nur noch dreimal schlafen bis Konsumrausch

Als der Kaufrausch noch in den Windeln lag, war er ein niedliches Kerlchen, das nur gelegentlich seine kleinen Hände begehrlich nach Dingen ausstreckte, die sich in Reichweite befanden. Mit den Jahren aber änderte sich das.

image 23. November 2021, 08:00
André Poloczek
André Poloczek
Jetzt 30 Tage kostenlos testen
Profitieren Sie jetzt vom kostenlosen Probeabo für 30 Tage. Sie können das Abo während den 30 Tagen jederzeit in Ihrem Profil kündigen. Danach wird das Abo automatisch in ein Monatsabo umgewandelt.

Bereits ein Abo gelöst?

Möchten Sie ein anderes Abo? Klicken Sie hier

Der Kaufrausch entwickelte als Kind eine zupackende Energie, die so manchen das Fürchten lehrte, weil der lebhafte Knabe keine Ruhe gab, bevor eines der Regale gähnend leer war. Bei aller Liebe zum Umsatz ging mit den Auftritten des Kaufrausches eine erschreckende Unordnung einher, wie man sie bis zum heutigen Tage bei Ausverkäufen an Ramschtischen erleben kann.

Mehr von diesem Autor

Ähnliche Themen

image

Somms Memo: Atomkraft? Nein danke? Vom Ende einer Obsession

20.5.2022
comments68