Neue Maskottchen für die Olympischen Geisterspiele Tokio 2020: Kackimoto und Harakiri.

image 23. Juli 2021, 08:57
image
Jetzt 30 Tage kostenlos testen
Profitieren Sie jetzt vom kostenlosen Probeabo für 30 Tage. Sie können das Abo während den 30 Tagen jederzeit in Ihrem Profil kündigen. Danach wird das Abo automatisch in ein Monatsabo umgewandelt.

Bereits ein Abo gelöst?

Möchten Sie ein anderes Abo? Klicken Sie hier

Die zwei putzigen, genderneutralen Kerlchen sind aber wohl eher Stimmungskiller und verbreiten in etwa so viel Frohsinn und Begeisterung wie die berechtigte Befürchtung, dass Japan und die Sponsoren Rekordverluste mit der Olympiade einfahren werden. Oder wie das dort heisst: Finanzielles Harakiri. Trotzdem: Die Sommerspiele werden auch diesmal ein Event der Superlative. Und das gleich doppelt. Denn nebst den sportlichen Rekorden werden wahrscheinlich auch ein paar andere gebrochen. Nämlich jene

#WEITERE THEMEN

image

Somms Memo #35 - Bundesrat fährt nicht nach Olympia

28.1.2022

#MEHR VON DIESEM AUTOR