Die Unia hortet mehr als 500 Millionen an Vermögen und ein Ex-Eurokrat macht auf nationale Souveränität

Gegenüber dem Bundesgericht musste die Gewerkschaft Unia ihr Vermögen offenlegen – es sind hunderte von Millionen Franken. Und der Ex-EU-Kommissar Michel Barnier ist plötzlich für den Nationalstaat.

image 13. September 2021, 15:00
image

Shownotes:

So reich ist die grösste Gewerkschaft der Schweiz (Tamedia): Link
Ein Ex-EU-Kommissar entdeckt plötzlich den Nationalstaat: Link

#WEITERE THEMEN

image
Sebastian Kurz in Zürich

«Ich halte diesen Schwachsinn nicht mehr aus»

27.11.2022

#MEHR VON DIESEM AUTOR

image
Bundesratswahlen

Versuch einer Nötigung

26.11.2022
image
Bern einfach

Gerüchte um die Departementsverteilung, «Klimaaktivisten», Sorgenbarometer

25.11.2022