Die Medien werden abhängig von der Politik

Die grüne Nationalrätin Regula Rytz zeigt zum Kampagnenstart der Befürworter unfreiwillig, wohin das Mediengesetz die Branche führt: in die Abhängigkeit von der Politik.

image 25. November 2021, 10:37
image
Jetzt 30 Tage kostenlos testen
Profitieren Sie jetzt vom kostenlosen Probeabo für 30 Tage. Sie können das Abo während den 30 Tagen jederzeit in Ihrem Profil kündigen. Danach wird das Abo automatisch in ein Monatsabo umgewandelt.

Bereits ein Abo gelöst?

Möchten Sie ein anderes Abo? Klicken Sie hier

Die Befürworter des Medienpaketes haben gestern unüblich früh ihren Abstimmungskampf eröffnet. Der linksgerichtete Verlegerverband «Medien mit Zukunft» (VMZ) betonte, es gehe bei den 125 zusätzlichen Millionen für die Medien um ein Ja zur Demokratie und zur Medienvielfalt. Die Verantwortlichen präsentierten ein Kleinplakat mit der Botschaft «Ohne Medien keine Demokratie» (Link zum Magazin «Persönlich»).

Mehr von diesem Autor

image

Bundesräte am WEF, Gas für Deutschland, Gender und Pandemie, Donald Trump

23.5.2022
comments2
image

Weltwirtschaftsforum WEF: Die überschätzte Veranstaltung

21.5.2022
comments15
image

Andri Silberschmidt: «Es wird ein ständiger Abwehrkampf», Feusi Fédéral, Ep. 55

20.5.2022
comments2

Ähnliche Themen

image

Frankreichs Kampf gegen den Blackout

Heute, 04:00
comments9