In den Fängen der Zwangsbekenntnisgemeinschaft

Eine Runde Russenhass gefällig? Eine Gesellschaft, die keine Grautöne mehr kennt, ist zwangsläufig totalitär.

image 6. März 2022, 09:56
Fotograf: Enno Kapitza
Fotograf: Enno Kapitza
Jetzt 30 Tage kostenlos testen
Profitieren Sie jetzt vom kostenlosen Probeabo für 30 Tage. Sie können das Abo während den 30 Tagen jederzeit in Ihrem Profil kündigen. Danach wird das Abo automatisch in ein Monatsabo umgewandelt.

Bereits ein Abo gelöst?

Möchten Sie ein anderes Abo? Klicken Sie hier

Es hat einen ja schon zu Pandemiebeginn gewundert, wie schnell es ging. Ist es Ihnen auch aufgefallen? Plötzlich war der Islamistische Terror weg. Und das nicht nur so ein bisschen weg, sondern gänzlich weg. Vermutlich von Corona dahingerafft. Oder machte der IS aus Pandemie-Pietät kurz mal Pause? Nun, das mediale Kaleidoskop hat sich gerade erneut gedreht. Im Fensterchen «safe to hate» erscheint, wie auf dem Plattenteller einer Juke Box, nach dem Mann mit Bart und Turban und dem Querdenker, jet

Mehr von diesem Autor

image

Kakistokratie: Warum haben die Unfähigsten noch das Sagen?

17.4.2022
comments61

Ähnliche Themen

image

Maskenbeschaffungen: Der Bundesrat weicht aus

20.5.2022
comments4