Ignazio Cassis kritisiert die EU

image 10. September 2021, 18:00
Bundesrat Ignazio Cassis im Gespräch mit Urs Gredig. (Bild: fi.)
Bundesrat Ignazio Cassis im Gespräch mit Urs Gredig. (Bild: fi.)
Jetzt 30 Tage kostenlos testen
Profitieren Sie jetzt vom kostenlosen Probeabo für 30 Tage. Sie können das Abo während den 30 Tagen jederzeit in Ihrem Profil kündigen. Danach wird das Abo automatisch in ein Monatsabo umgewandelt.

Bereits ein Abo gelöst?

Möchten Sie ein anderes Abo? Klicken Sie hier

Bundesrat Ignazio Cassis sagte in einer Grussbotschaft, die Schweizer Wirtschaft habe in der Pandemie mit ihrer «Widerstandskraft» eindrücklich ihren Wert bewiesen. «Wirtschaft generiert nachhaltige Einkommen», hielt der Aussenminister fest, weshalb der Bund in seiner Entwicklungshilfe die Kooperation mit dem Privatsektor verstärke.

#WEITERE THEMEN

image
Medien mit Millius

Die «dauerhafte Impfung» feiert ihren ersten Geburtstag

1.7.2022

#MEHR VON DIESEM AUTOR

image
Feusi Fédéral

Thomas Hefti: «Wir sind Bürger, nicht Untertanen», Ep. 61

1.7.2022
image
Bern einfach

AHV und SP, Lugano und Cassis, Hausbesetzer, Medizinprodukte

1.7.2022