Grüne werben wieder mit manipuliertem Bild von Kovi-Kind

Eine inszenierte Szene aus Peru muss für die Asylpolitik in der Schweiz hinhalten. Die Grünen bedauern den «Fehler».

image 30. Juni 2021, 13:15
So setzten die Grünen die Fotomontage ein. (Bild: Screenshot Twitter)
So setzten die Grünen die Fotomontage ein. (Bild: Screenshot Twitter)
Jetzt 30 Tage kostenlos testen
Profitieren Sie jetzt vom kostenlosen Probeabo für 30 Tage. Sie können das Abo während den 30 Tagen jederzeit in Ihrem Profil kündigen. Danach wird das Abo automatisch in ein Monatsabo umgewandelt.

Bereits ein Abo gelöst?

Möchten Sie ein anderes Abo? Klicken Sie hier

Die Grünen wollen einen «Paradigmenwechsel in den Bundesasylzentren», das haben sie gestern Vormittag verkündet. Garniert war die Medienmitteilung auf dem Nachrichtendienst Twitter mit einem Bild eines traurigen Mädchens vor einer grau-braunen Tagebau-Mine.

Mehr von diesem Autor

image

Andri Silberschmidt: «Es wird ein ständiger Abwehrkampf», Feusi Fédéral, Ep. 55

Heute, 15:45
comments0
image

Christoph Mäder und Jürg Grossen zur Stromversorgung, Daniel Kübler, Elon Musk

Heute, 15:00
comments1
image

Wie Livia Leu die Fragen der EU beantworten müsste

19.5.2022
comments9

Ähnliche Themen