Gioia redet Klartext: «Medienförderung» - brauchen wir das?

Meiner Meinung nach Nein – gleichzeitig bin ich aber auch der Meinung, dass die Gratismentalität heute viel dazu beiträgt, dass guter Journalismus rar geworden ist.

image 1. Februar 2022, 16:46
Das Paket des Bundes unterstütze ich nicht, weil die überproportionale Begünstigung von Print für mich nicht zeitgemäss und weil der Steuerzahler nicht dafür zuständig ist, Portokosten zu zahlen. Aus meiner Sicht soll sich jeder und jede fragen: Welchen Journalismus konsumiert man? Bezahlt man dafür? Und wenn nein: Müsste man da nicht erstmal bei sich selbst anfangen mit der Kritik, bevor man einen neuen Ausgabenposten des Bundes schafft?



Related

image

Monika Rüegger: «Wir Frauen lassen uns nicht als Opfer abstempeln»

26.9.2022