Ente: Die «Republik» als Sprachrohr europäischer Rüstungskonzerne

Die «Republik» veröffentlicht eine dreiteilige Recherche zum Kampfjet F-35A. Der Einfluss eines Lobbyisten ist offensichtlich.

image 4. Februar 2022, 14:00
Die Lobby quakt, die «Republik» schreibt mit.
Die Lobby quakt, die «Republik» schreibt mit.
Jetzt 30 Tage kostenlos testen
Profitieren Sie jetzt vom kostenlosen Probeabo für 30 Tage. Sie können das Abo während den 30 Tagen jederzeit in Ihrem Profil kündigen. Danach wird das Abo automatisch in ein Monatsabo umgewandelt.

Bereits ein Abo gelöst?

Möchten Sie ein anderes Abo? Klicken Sie hier

Die wichtigste Frage ist: warum? Warum unterliegt der europäische Kampfjet Eurofighter bei jeder Evaluation weltweit? Und warum beschaffen die relevanten Staaten Europas statt der französischen Rafale den F-35? Warum? Die Antwort ist simpel: Weil die beiden Anbieter nicht mit ihren amerikanischen Konkurrenten mithalten können.

Mehr von diesem Autor

image

GPK: Bersets Departement handelte während der Krise eigenmächtig

25.5.2022
comments44
image

SRF: Wenn Experten auch gleichzeitig Politiker sind

20.5.2022
comments12

Ähnliche Themen