Eine Kinderkrippe fürs Bundeshaus?

Das Büro des Nationalrates will die Vereinbarkeit von Parlamentsmandat und Familie verbessern. Dazu läuft eine Umfrage unter den Parlamentariern. Es geht um Kinderbetreuung, Stellvertreter für die Politiker und vor allem mehr Geld.

image 14. März 2022, 17:00
Auch eine Kinderkrippe löst nicht alle Probleme rund um die vereinbarkeit von Amt und Familie
Auch eine Kinderkrippe löst nicht alle Probleme rund um die vereinbarkeit von Amt und Familie
Jetzt 30 Tage kostenlos testen
Profitieren Sie jetzt vom kostenlosen Probeabo für 30 Tage. Sie können das Abo während den 30 Tagen jederzeit in Ihrem Profil kündigen. Danach wird das Abo automatisch in ein Monatsabo umgewandelt.

Bereits ein Abo gelöst?

Möchten Sie ein anderes Abo? Klicken Sie hier

«Willkommen zur Onlinebefragung der Mitglieder des National- und Ständerates.» So werden die 246 Parlamentarier begrüsst, wenn sie auf einen Link klicken, der ihnen von den Parlamentsdiensten zugeschickt wurde.

Mehr von diesem Autor

image

Weltwirtschaftsforum WEF: Die überschätzte Veranstaltung

21.5.2022
comments12
image

Andri Silberschmidt: «Es wird ein ständiger Abwehrkampf», Feusi Fédéral, Ep. 55

20.5.2022
comments1
image

Christoph Mäder und Jürg Grossen zur Stromversorgung, Daniel Kübler, Elon Musk

20.5.2022
comments3
image

Wie Livia Leu die Fragen der EU beantworten müsste

19.5.2022
comments10

Ähnliche Themen