Bundesrat gibt sich Bericht ohne Zukunft für den Papierkorb

image 31. Mai 2022, 18:00
«Herzensangelegenheit»: Bundeskanzler Walter Thurnherr und sein «Bericht Zukunft Schweiz 2035». Bild: Keystone
«Herzensangelegenheit»: Bundeskanzler Walter Thurnherr und sein «Bericht Zukunft Schweiz 2035». Bild: Keystone
Jetzt 30 Tage kostenlos testen
Profitieren Sie jetzt vom kostenlosen Probeabo für 30 Tage. Sie können das Abo während den 30 Tagen jederzeit in Ihrem Profil kündigen. Danach wird das Abo automatisch in ein Monatsabo umgewandelt.

Bereits ein Abo gelöst?

Möchten Sie ein anderes Abo? Klicken Sie hier

Der Bericht «Zukunft Schweiz 2035» sei eine Herzensangelegenheit von Bundeskanzler Walter Thurnherr gewesen, hiess es bei seiner Präsentation im Kronleuchter bestückten Festsaal des Casino Bern vergangene Woche. Im 162-seitigen Bericht werden 20 Fragen erörtert, welche die Bundeskanzlei als wichtig erachtet und deren Antworten dem Bundesrat als Planungsgrundlage für die nächsten 15 Jahre dienen sollte. Über 30 Institutionen und Think-Tanks erhielten diesmal den Auftrag, die aufgeworfenen Fragen

#WEITERE THEMEN

image
Medien mit Millius

Die «dauerhafte Impfung» feiert ihren ersten Geburtstag

1.7.2022

#MEHR VON DIESEM AUTOR