Der grösste Raub der Schweizer Geschichte (mit Video)

Der grösste Raub der Schweizer Geschichte (mit Video)

image
von Dominik Feusi am 5.5.2021, 08:41 Uhr
image
  • Frankreich
  • Schweiz
  • bern
  • Geschichte
  • Napoléon

Vor 200 Jahren starb Napoléon Bonaparte. 1798 liess er den Berner Staatsschatz abtransportieren. Er wäre heute 623 Milliarden Franken wert.

Zugriff auf alle Artikel für CHF 16.00 / Monat
Kaufen Sie einen Artikel für CHF 1.60 oder gleich ein Monatsabo für CHF 16.00

Bereits ein Abo gelöst?

Napoléon brauchte 1798 dringend Geld. Einerseits für seine desolate Finanzlage zu Hause, aber auch für seine Expedition nach Ägypten. Der Berner Staatsschatz, seit knapp zweihundert Jahren umsichtig verwaltet und mit Gewinn in Aktien angelegt, war weitherum bekannt. Was lag näher, als sich diesen Schatz unter den Nagel zu reissen?
Ähnliche Themen