Stromversorgung

Christoph Brand: «Es braucht Gas- oder Atomkraftwerke»

image 28. September 2022, 04:00
Axpo-CEO Christoph Brand mit Bundesrätin Simonetta Sommaruga bei der Eröffnung des Solarkraftwerkes Alpin Solar im Glarnerland vor einem Jahr. (Bild: Keystone)
Axpo-CEO Christoph Brand mit Bundesrätin Simonetta Sommaruga bei der Eröffnung des Solarkraftwerkes Alpin Solar im Glarnerland vor einem Jahr. (Bild: Keystone)
Jetzt 30 Tage kostenlos testen
Profitieren Sie jetzt vom kostenlosen Probeabo für 30 Tage. Sie können das Abo während den 30 Tagen jederzeit in Ihrem Profil kündigen. Danach wird das Abo automatisch in ein Monatsabo umgewandelt.

Bereits ein Abo gelöst?

Möchten Sie ein anderes Abo? Klicken Sie hier

Es waren anstrengende Tage für Christoph Brand. Eben noch stand seine Axpo am finanziellen Abgrund. Das Parlament berät den erst vom Bundesrat beschlossenen Rettungsschirm (siehe Kasten). Brand hat viel Kritik einstecken müssen. Doch Müdigkeit ist dem Axpo-CEO nicht anzumerken. Er ist in kampfeslustiger Stimmung, als die Nebelspalter-Redaktion sich mit ihm zum Gespräch trifft.

#WEITERE THEMEN

image
Ukraine-Krieg

Militärischer Nachrichtendienst: «Bei uns haben schon im Januar die Alarmglocken geläutet.»

3.12.2022

#MEHR VON DIESEM AUTOR

image
Wilhelm Röpkes Liberalismus in Zeiten der Globalisierung

Schützt die Zivilgesellschaft vor dem Leviathan

3.12.2022
image
Bern einfach

Bundesbeamte, EU-Turbos, Economiesuisse, Amnesty International, GfS Bern

2.12.2022
image
Feusi Fédéral

Philipp Bregy: «Es ist eben interessanter, Geld auszugeben als zu sparen», Ep. 77

1.12.2022