Unterbeschäftigt

Chefbeamtin beleidigt Pflichtlager-Präsident

image 5. Juli 2022, 04:00
Vizedirektorin Zünd an einer Medienkonferenz. (Archivbild: Keystone)
Vizedirektorin Zünd an einer Medienkonferenz. (Archivbild: Keystone)
Jetzt 30 Tage kostenlos testen
Profitieren Sie jetzt vom kostenlosen Probeabo für 30 Tage. Sie können das Abo während den 30 Tagen jederzeit in Ihrem Profil kündigen. Danach wird das Abo automatisch in ein Monatsabo umgewandelt.

Bereits ein Abo gelöst?

Möchten Sie ein anderes Abo? Klicken Sie hier

Marianne Zünd, Vizedirektorin im Bundesamt für Energie, bezeichnet Rolf Hartl, langjähriger Chef der Erdölvereinigung, in einem internen Newsletter ihrer Abteilung als «Clown». Hartl ist Präsident der Carbura, der Pflichtlagerorganisation der schweizerischen Mineralölwirtschaft. Diese sorgt dafür, dass die privaten Ölhändler immer genügend Mineralöl an Lager haben, falls es zu Lieferschwierigkeiten kommt.

#WEITERE THEMEN

image
Bundesratswahlen

Wahlkrimi: Der Charme aus dem Jura schlägt die Basler Kälte

7.12.2022

#MEHR VON DIESEM AUTOR

image
Bern einfach

Spezialsendung mit Thomas Aeschi über die Bundesratswahlen

6.12.2022