Ausgerechnet in Zermatt: 3G in der Schweiz dürfte bald global ein Thema sein

image 31. Oktober 2021, 13:30
Der Eingang zur «Walliserkanne» in Zermatt wurde polizeilich mit Betonblöcken versperrt – aus denen danach eine Bar und bald eine Art «Altar» wurde.
Der Eingang zur «Walliserkanne» in Zermatt wurde polizeilich mit Betonblöcken versperrt – aus denen danach eine Bar und bald eine Art «Altar» wurde.
Jetzt 30 Tage kostenlos testen
Profitieren Sie jetzt vom kostenlosen Probeabo für 30 Tage. Sie können das Abo während den 30 Tagen jederzeit in Ihrem Profil kündigen. Danach wird das Abo automatisch in ein Monatsabo umgewandelt.

Bereits ein Abo gelöst?

Möchten Sie ein anderes Abo? Klicken Sie hier

Drei Personen wurden gemäss Medienberichten am Sonntag aus der «Walliserkanne» in Zermatt polizeilich abgeführt. Es ist der vorläufige Höhepunkt einer tagelangen Auseinandersetzung. Ursprung ist die Weigerung der Gastronomen, sich der Zertifikatspflicht zu unterwerfen. Gefolgt von einer Scharade von behördlichen Anordnungen, die nicht beachtet wurden. Versiegelungen der Eingangstüren hatten nichts genützt, Betonblöcke vor dem Lokal hatten nichts gebracht, die permanente Kontrolle von Gästen war

#WEITERE THEMEN

image
Tagesschule

Muss auch die Dorfschule eine Tagesschule sein?

5.10.2022

#MEHR VON DIESEM AUTOR