Abstimmung vom 13. Juni: Schicksalstag für die Freiheit

Nicht erst durch Corona droht eine Ära des Neofeudalismus, in welchem der Bürger vom Souverän zum Untertanen gemacht wird. Die Schweiz ist ein Sandkasten, in welchem dieser Versuch in die nächste Runde startet.

image 9. Juni 2021, 07:00
Foto: Enno Kapitza
Foto: Enno Kapitza
Jetzt 30 Tage kostenlos testen
Profitieren Sie jetzt vom kostenlosen Probeabo für 30 Tage. Sie können das Abo während den 30 Tagen jederzeit in Ihrem Profil kündigen. Danach wird das Abo automatisch in ein Monatsabo umgewandelt.

Bereits ein Abo gelöst?

Möchten Sie ein anderes Abo? Klicken Sie hier

Neulich besuchten mich meine Eltern in Zürich. Meine Familie kommt aus Oberschlesien und verliess Anfang der 80er Jahre den in Polen verhängten «Kriegszustand» in Richtung Deutschland. «Wie schön es hier doch ist», meinte meine Mutter beim Spaziergang unweit des Sees bei bestem Sonnenschein, «aber die Schweizer hatten auch weder Krieg noch Kommunismus». Ich pflichtete bei: «Deshalb sind sie auch so wohlhabend, gesund und normal im Kopf.» Ist dieser Zustand in Gefahr? Es sind ja oft gerade die Um

Mehr von diesem Autor

image

Kakistokratie: Warum haben die Unfähigsten noch das Sagen?

17.4.2022
comments61

Ähnliche Themen

image

Frankreichs Kampf gegen den Blackout

Heute, 04:00
comments5