«Nur ein Piks»: Der Rechtsprofessor erklärt sich

Urs Saxer, Titularprofessor am Institut für Völkerrecht und ausländisches Verfassungsrecht der Universität Zürich, hat in einem Interview die Covid-Impfung auf einen «kleinen Mikro-Stich» reduziert. Das sei als bewusste Provokation gedacht gewesen, sagt Saxer auf Anfrage.

image 4. Oktober 2021, 18:00
Der Rechtsanwalt und Titularprofessor Urs Saxer.
Der Rechtsanwalt und Titularprofessor Urs Saxer.
Jetzt 30 Tage kostenlos testen
Profitieren Sie jetzt vom kostenlosen Probeabo für 30 Tage. Sie können das Abo während den 30 Tagen jederzeit in Ihrem Profil kündigen. Danach wird das Abo automatisch in ein Monatsabo umgewandelt.

Bereits ein Abo gelöst?

Möchten Sie ein anderes Abo? Klicken Sie hier

Der Mann hat eine Antwort auf jede Frage, und er formuliert sie eloquent. Verletzt die geltende Zertifikatspflicht die Grundrechte? Das sei nicht die Frage, befindet er sinngemäss, denn Grundrechte – auch wenn sie so heissen – gelten nicht unbeschränkt. Einschränkungen seien möglich und derzeit auch möglich, denn wir haben laut Urs Saxer, Titularprofessor an der Universität Zürich, «die grösste Krise seit Ende des zweiten Weltkriegs, die Lage ist ernst.» Das verkündet er in einem Interview in de

Mehr von diesem Autor

image

Rettet das schwebende Fondue!

16.5.2022
comments13
image

Kommissionsgeheimnis: Meist viel Aufregung um nichts

7.4.2022
comments1
image

Doppelverdienerin im Parlament, Kritik an IKRK, «progressiver Bünzli» Jürg Grossen

5.4.2022
comments5

Ähnliche Themen