«Das ist nicht mehr mein Land»

Der Zürcher Kantonsrat Claudio Schmid (SVP) kennt das Opfer des Polizeieinsatzes an der Demonstration in Bern, dessen Videoaufnahme viral gegangen ist. Der Mann werde rechtliche Schritte einleiten. Doch für Schmid stellen sich auch politische Fragen.

image 10. Oktober 2021, 15:00
Der Zürcher SVP-Kantonsrat Claudio Schmid. (Screenshot: Schweizerzeit)
Der Zürcher SVP-Kantonsrat Claudio Schmid. (Screenshot: Schweizerzeit)
Jetzt 30 Tage kostenlos testen
Profitieren Sie jetzt vom kostenlosen Probeabo für 30 Tage. Sie können das Abo während den 30 Tagen jederzeit in Ihrem Profil kündigen. Danach wird das Abo automatisch in ein Monatsabo umgewandelt.

Bereits ein Abo gelöst?

Möchten Sie ein anderes Abo? Klicken Sie hier

Polizisten, die einen älteren Mann an einer Demonstration in Bern zu Boden werfen, ihn dort herumzerren, auf ihn einschlagen und eintreten: Die Aufnahme dieser Ereignisse kursiert seit Freitag in den sozialen Medien. Unter «#Bern0710» entstand für die erneute Kundgebung in Bern im Vorfeld ein Hashtag, der inzwischen ein Eigenleben angenommen hat: Er dient nun in erster Linie der Wiedergabe des Polizeieinsatzes. Und das weit über die Schweiz hinaus. Der «Nebelspalter» hat die Ereignisse am Samsta

Mehr von diesem Autor

image

Rettet das schwebende Fondue!

16.5.2022
comments13
image

Kommissionsgeheimnis: Meist viel Aufregung um nichts

7.4.2022
comments1
image

Doppelverdienerin im Parlament, Kritik an IKRK, «progressiver Bünzli» Jürg Grossen

5.4.2022
comments5

Ähnliche Themen