Zürich: Rot-Grün schmückt sich mit zweifelhaften Umfragen

Wenn die Stadt Zürich ihre Bevölkerung befragt, kommt genau das heraus, was die Stadtoberen hören wollen. Die Zürcher lieben den Service public, das Velo und ihre Regierung. Die 40’000 Personen, die Zürich jährlich verlassen, werden nicht gefragt.

image 3. Februar 2022, 05:00
Blick in die Europaallee. Ein Grossteil der Zürcher findet Zürich aufgrund der Bautätigkeit der letzten Jahre schöner und lebenswerter.
Blick in die Europaallee. Ein Grossteil der Zürcher findet Zürich aufgrund der Bautätigkeit der letzten Jahre schöner und lebenswerter.
Jetzt 30 Tage kostenlos testen
Profitieren Sie jetzt vom kostenlosen Probeabo für 30 Tage. Sie können das Abo während den 30 Tagen jederzeit in Ihrem Profil kündigen. Danach wird das Abo automatisch in ein Monatsabo umgewandelt.

Bereits ein Abo gelöst?

Möchten Sie ein anderes Abo? Klicken Sie hier

In Zürich gibt’s das grauste Grün. Zumindest erhält man diesen Eindruck, wenn man vom Sihltal kommend in die Stadt hineinfährt. Was sich «Greencity» nennt, ist eine triste Aneinanderreihung von gesichtslosen Wohnblöcken, die sich in mehreren Zeilen riegelartig um die Allmendstrasse und die Bahngleise gruppieren.

Mehr von diesem Autor

image

Stadtratswahlen in Zürich: sozialdemokratischer Einheitsbrei

8.2.2022
comments11

Ähnliche Themen