Wollt ihr denn alle Bauern werden?

Subventionen galten bisher nicht als Kennzeichen des freien Marktes. Nun aber möchten sogar Verleger und Wirtschaftskapitäne staatliche Zuschüsse für sich wie in der Landwirtschaft.

image 29. September 2021, 12:30
image
Jetzt 30 Tage kostenlos testen
Profitieren Sie jetzt vom kostenlosen Probeabo für 30 Tage. Sie können das Abo während den 30 Tagen jederzeit in Ihrem Profil kündigen. Danach wird das Abo automatisch in ein Monatsabo umgewandelt.

Bereits ein Abo gelöst?

Möchten Sie ein anderes Abo? Klicken Sie hier

Wer ohne Subventionen ist, werfe den ersten Stein. Vorweg muss ich also um Absolution ersuchen für einen Sündenfall, bei dem ich auch von Subventionen profitiert habe: Vor Jahren konnte ich ein historisches Haus mitsamt einer Sanierung zu einem relativ guten Preis von einer Aktiengesellschaft erwerben, die eigens für die Rettung des ehemaligen Gasthofes gegründet worden war. Der Staat hatte dieser AG einen schönen Batzen an die Anlagekosten bezahlt für diverse Denkmalschutzmassnahmen. (Ich bemüh

Mehr von diesem Autor

image

Die Imaginationskraft von Macrons neuer Europapolitik

18.5.2022
comments0

Ähnliche Themen

image

GPK: Bersets Departement handelte während der Krise eigenmächtig

Heute, 04:00
comments0