Wiederum hat ein Flüchtling in Deutschland Tod und Verderben gebracht

Vergangene Woche hat ein somalischer Flüchtling im bayerischen Würzburg mit einem Messer drei Menschen getötet und fünf zum Teil schwer verletzt

image 1. Juli 2021, 09:00
image
Jetzt 30 Tage kostenlos testen
Profitieren Sie jetzt vom kostenlosen Probeabo für 30 Tage. Sie können das Abo während den 30 Tagen jederzeit in Ihrem Profil kündigen. Danach wird das Abo automatisch in ein Monatsabo umgewandelt.

Bereits ein Abo gelöst?

Möchten Sie ein anderes Abo? Klicken Sie hier

Vergangene Woche hat ein 24 Jahre alter Flüchtling aus Somalia im bayerischen Würzburg mit einem Messer drei Menschen getötet und mehrere verletzt, fünf davon lebensgefährlich. Die Angegriffenen waren zufällig ausgewählte Opfer, wobei es der Täter primär auf Frauen abgesehen hatte. Beherzte Passanten stellten sich dem Täter entgegen und verhinderten so weitere Verletzte oder gar Tote. Die Polizei traf schnell am Einsatzort ein und konnte den Täter mit einem gezielten Schuss in den Oberschenkel s

Mehr von diesem Autor

image

Fernsehkrimis – von einer Fiktion, welche zum Glück nie Realität wird

24.2.2022
comments1

Ähnliche Themen

image

Frankreichs Kampf gegen den Blackout

Heute, 04:00
comments2