Wie Wladimir Putin seine Unsicherheit verrät

Drohende Gebärden, dominante Gesten: Die Körpersprache des russischen Präsidenten strahlt Überlegenheit aus. Doch wer genau hinschaut, kann Zeichen von Stress und Verunsicherung erkennen.

image 24. März 2022, 05:00
Kleine Gesten zeigen Gefühle: Wladimir Putin am 22. März 2022. Bild: Keystone
Kleine Gesten zeigen Gefühle: Wladimir Putin am 22. März 2022. Bild: Keystone
Jetzt 30 Tage kostenlos testen
Profitieren Sie jetzt vom kostenlosen Probeabo für 30 Tage. Sie können das Abo während den 30 Tagen jederzeit in Ihrem Profil kündigen. Danach wird das Abo automatisch in ein Monatsabo umgewandelt.

Bereits ein Abo gelöst?

Möchten Sie ein anderes Abo? Klicken Sie hier

Es war ein Auftritt, der die Welt erschauern liess: Am 24. Februar erklärte der russische Präsident Wladimir Putin seine «Sonderoperation» in der Ukraine und machte in einer Videoansprache klar, wieso er das Nachbarland angreift. Man sah ihn mit grimmiger Miene, den Oberkörper leicht zur Seite geneigt. Beide Hände waren sichtbar. Für alle war erkennbar: Dieser Mann will Überlegenheit ausstrahlen und seine Gegner beeindrucken.

Mehr von diesem Autor

image

Balsaholz: Unentbehrlich für Windräder

27.5.2022
comments1
image

Das Affentheater um die Affenpocken

27.5.2022
comments6

Ähnliche Themen