Wer stimmte am 7. März ab?

image 6. Mai 2021, 04:30
Bild: Bundeskanzlei
Bild: Bundeskanzlei
Jetzt 30 Tage kostenlos testen
Profitieren Sie jetzt vom kostenlosen Probeabo für 30 Tage. Sie können das Abo während den 30 Tagen jederzeit in Ihrem Profil kündigen. Danach wird das Abo automatisch in ein Monatsabo umgewandelt.

Bereits ein Abo gelöst?

Möchten Sie ein anderes Abo? Klicken Sie hier

Claude Longchamp begeisterte sich in «swissinfo», dass «mit der Digitalisierung der Kreis der politischen Akteure erweitert» sei. Er schwärmte von «Community-Kommunikation», die «global beeinflusst» würde: «Am 7. März gingen 51 Prozent der Stimmberechtigten an die Urnen. Überraschen würde es nicht, wenn sich typische Veränderungen der neuen Zeit erneut zeigen würden. Bei Männern, die sich ihre Meinung gerne am Stammtisch bilden, ist die Teilnahme rückläufig. Bei Frauen ist sie insgesamt steigend

#WEITERE THEMEN

image
EWR-Nein von 1992 und die Folgen

Dreissig Jahre Ringen um Institutionen im Verhältnis Schweiz-EU

6.12.2022

#MEHR VON DIESEM AUTOR