Wegweisung aus dem Leben: die Alten in den Heimen

Wenn es eine Generation gibt, die in dieser Pandemie berechtigten Grund zur Klage hat, dann sind es die Alten in den Heimen. Sie hat man – oft gegen ihren Willen – ihrer Freiheit beraubt, sie wochen- und monatelang eingesperrt und viele von ihnen in den Tod getrieben.

image 9. April 2021, 08:00
Bild Shutterstock.com
Bild Shutterstock.com
Jetzt 30 Tage kostenlos testen
Profitieren Sie jetzt vom kostenlosen Probeabo für 30 Tage. Sie können das Abo während den 30 Tagen jederzeit in Ihrem Profil kündigen. Danach wird das Abo automatisch in ein Monatsabo umgewandelt.

Bereits ein Abo gelöst?

Möchten Sie ein anderes Abo? Klicken Sie hier

Die einen beklagen sich lautstark, weil sie 30 Tage lang die Stadt St.Gallen nicht mehr betreten dürfen, um Partys zu feiern: die Jungen. Sie begehren auf, weil ihnen die Pandemie Jahre ihres Lebens gestohlen habe. Das Mitgefühl von Politikern, Psychologinnen und Medien ist ihnen gewiss.

Mehr von diesem Autor

image

Denkmalstürzer und ihre Gedächtnislücken

20.5.2022
comments2

Ähnliche Themen

image

Maskenbeschaffungen: Der Bundesrat weicht aus

20.5.2022
comments9