Wasserkraft: Pseudo-Einigung mit Umweltschützern

image 16. Dezember 2021, 05:02
Beim zurückgewichenen Triftgletscher im Berner Oberland soll ein grosses Wasserkraftwerk entstehen. Bild: Keystone
Beim zurückgewichenen Triftgletscher im Berner Oberland soll ein grosses Wasserkraftwerk entstehen. Bild: Keystone
Jetzt 30 Tage kostenlos testen
Profitieren Sie jetzt vom kostenlosen Probeabo für 30 Tage. Sie können das Abo während den 30 Tagen jederzeit in Ihrem Profil kündigen. Danach wird das Abo automatisch in ein Monatsabo umgewandelt.

Bereits ein Abo gelöst?

Möchten Sie ein anderes Abo? Klicken Sie hier

Mario Cavigelli, Bündner Regierungsrat und Präsident der kantonalen Energiedirektoren-Konferenz, sprach gegenüber SRF von einem «recht bedeutenden Moment». Für SP-Nationalrätin Ursula Schneider Schüttel, Präsidentin von Pro Natura, handelt es sich um einen «grossen und wichtigen Schritt». Es geht um eine gemeinsame Erklärung, auf die sich der sogenannte Runde Tisch Wasserkraft diese Woche geeinigt hat.

#WEITERE THEMEN

image
Bundesratswahlen 2022

SP-Ständerate für Jositsch

8.12.2022

#MEHR VON DIESEM AUTOR