Was wird zukünftigen Lehrer*innen über Geschlecht gelehrt? (Teil 1)

Es gibt nicht nur zwei Geschlechter. Weder in den Sozialwissenschaften und schon gar nicht in der Biologie. Das lernen zukünftige Lehrpersonen an der Pädagogischen Hochschule Bern. Eine Reportage von der Gender-Front.

image 23. Juni 2021, 04:00
image
Jetzt 30 Tage kostenlos testen
Profitieren Sie jetzt vom kostenlosen Probeabo für 30 Tage. Sie können das Abo während den 30 Tagen jederzeit in Ihrem Profil kündigen. Danach wird das Abo automatisch in ein Monatsabo umgewandelt.

Bereits ein Abo gelöst?

Möchten Sie ein anderes Abo? Klicken Sie hier

In der Vorlesungsreihe der pädagogischen Hochschule Bern (PH Bern) zum Thema «Kindheiten und Lebenswelten» unterrichten Simone Marti und Simone Suter, angehende Lehrpersonen im zweiten Semester, unter anderem über Geschlechterverhältnisse in der Gesellschaft.

Mehr von diesem Autor

image

Gender-Unterricht: Nahe bei der Indoktrination

24.6.2021
comments2
image

Was wird zukünftigen Lehrer*innen gelehrt? (Teil 2)

24.6.2021
comments10

Ähnliche Themen