Ungereimtheiten eines Urteils (3): Personen die mit Gianni Infantino und dem Urteil nichts zu tun haben – oder vielleicht doch

image 13. Mai 2021, 17:00
FIFA-Präsident Gianni Infantino ist vernetzt bis ins Innerste der Bundesjustiz. (Bild: Doha Stadium Plus Qatar, Creative Commons 2.0)
FIFA-Präsident Gianni Infantino ist vernetzt bis ins Innerste der Bundesjustiz. (Bild: Doha Stadium Plus Qatar, Creative Commons 2.0)
Jetzt 30 Tage kostenlos testen
Profitieren Sie jetzt vom kostenlosen Probeabo für 30 Tage. Sie können das Abo während den 30 Tagen jederzeit in Ihrem Profil kündigen. Danach wird das Abo automatisch in ein Monatsabo umgewandelt.

Bereits ein Abo gelöst?

Möchten Sie ein anderes Abo? Klicken Sie hier

Die Beschwerdekammer des Bundesstrafgerichtes hat den ausserordentlichen Bundesanwalt Stefan Keller betreffend FIFA-Präsident Gianni Infantino für befangen erklärt. Er darf dessen Machenschaften nicht weiter untersuchen.

#WEITERE THEMEN

image
Medien mit Millius

Die «dauerhafte Impfung» feiert ihren ersten Geburtstag

1.7.2022

#MEHR VON DIESEM AUTOR

image
Bundesrat

Mutlos und ängstlich

2.7.2022
image
Feusi Fédéral

Thomas Hefti: «Wir sind Bürger, nicht Untertanen», Ep. 61

1.7.2022
image
Bern einfach

AHV und SP, Lugano und Cassis, Hausbesetzer, Medizinprodukte

1.7.2022